zum Schluß: der Datenschutz

Die Nutzung meiner Webseiten funktioniert ohne Angabe personenbezogener Daten. Ich habe auch keine Kommentarfunktionen. Ich nutze keine Analysesoftware wie z.B. Google-Analytics.

Meine Seiten sind rein informativ rund um das Thema „Psychobionik“, quasi ein onlines Buch.

Natürlich können und sollen Sie mich zu diesem Thema kontaktieren, darüber berichten usw. Wer also mit mir direkt per mail, Telefon, persönlich Kontakt sucht will das ja …

Allgemein kann Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) immer Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz vor dem Zugriff durch Dritte aus Konzernen, Nachrichtendiensten, Behörden … ist nicht möglich.

Ich denke damit Gesetzen wie DSGVO zu genügen und verneige mich demütig vor mündigen Menschen welche sich auf Augenhöhe erwachsen und fair begegnen.