Zahlen – Mathematik => Gedankensplitter

Zunächst meine Referenz an den für mich großen Wissenschaftler Dr. Peter Plichta.

Ich studiere Plichta seit Jahren. Das Primzahlkreuz beschreibt den Zusammenhang von Zahlen (Dezimalzahlen) und Dimensionen. Demnach ist die 4. Dimension das sich Durchdringen zweier Flächen (wie im Raumspiegel nach Plato demonstriert). Das Reziproke dieser 4. Dimension ergibt das dreidimensionale Objekt und in Summe dieser Objekte die von uns wahrgenommene erlebte Welt.

Energie breitet sich im (vierdimensionalen) Raum nach dem  reziproke Quadratgesetz 1/r²  (Newton) aus.

Unsere Vorfahren (2 Eltern, 4 Großeltern, 8 Urgroßeltern, 16 Ururgroßeltern, …) bebildern – bzw. leben über unsere Psyche. Deren Glauben, Erfahrungen, Traumen prägen im wesentlichen unser Bewußtsein – unsere Lebensmuster …

Jeder gelebte Moment findet an einem anderen Ort im Universum statt (alles ist in ständiger Bewegung, die Erde bewegt sich spiralig um die sich spiralig um das Galixiszentrum bewegende Sonne, die Galaxis …)

Jeder Punkt (jedes Ereignis) ist Mittelpunkt des darum liegenden unendlichen Universums, ist sich von dort ausbreitende Energie.

In Sessions reist der Klient quasi zu diesen Mittelpunkten …


eine spannende weiterführende Webseite über die 4. Dimension [cm² * cm²] deren Inhalten ich nicht generell zustimme, die aber sehr interessant für die eigene Vorstellung in diesem Kontext ist.


und Gabi Müller    alles lebt        &       Torkado        Ich möchte gern Gabi´s Arbeit mit der von Plichta verbinden, bzw. verbunden wissen.