Rundbrief

Wer von Zeit zu Zeit per mail Informationen bekommen möchte sende mir bitte eine mail (joergha1 add gmx.de). Deinen Namen und deine mail speichere ich dann in einer Textdatei auf meinem Computer und lösche sie, wenn du das willst und mir mitteilst wieder.

Folgend mein Rundbrief vom 01.03.2019

Hallo,

nachdem ich 2018 gar keinen Rundbrief schrieb melde ich mich neu. Ich wünsche Euch sehr Freude, Leichtigkeit, Beziehungsglück und Gesundheit.

Mir selbst geht es gut, ich schaue optimistisch in die Welt kann Freude, Leichtigkeit, Beziehungsglück und Gesundheit immer mehr in mein Er-Leben integrieren (Ihr dürft mich gern inspizieren kommen …)

Ich nutze letztmalig den alten mail-Verteieler. Ich werde diesen in vier Wochen komplett löschen und damit auch dem Spiel der Datenschmutzverordnung Rechnung tragen. Wer weiterhin möchte das ich seinen Namen und seine mail in einer Textdatei speicher und ab und an eine Rundmail schicke mag mir bitte auf diese mail eine Antwort senden.

Mit diesem Rundbrief informiere ich über die aktuelles zu unserem Hof und meine Arbeit die Psychobionik und das synergetische Lebenscoaching.

In diesem Jahr werde ich mich beruflich nahezu 100 % von meinen Bauaktivitäten trennen (ein paar mich inspirierende Aspekte bleiben willkommen) und mich meinem Herzensprojekt http://dein-platz-fuer-auszeit.de/ widmen.

Wir haben nunmehr im einen tollen Mieter und Mitbewohner, allein das beflügelt sehr. Thomas ist Biolandwirt und hat zum Thema Naturschutz und Aufforstungsprojekte.

Wenn auch bislang sehr gebremst (seit dem Ende meiner früheren Bausanierung Hampel GmbH) sind einige recht gute einfache Übernachtungsplätze entsatnden. Ich sehe mich wieder in der Lage und habe Lust weitere Sanierungen im Hof zu planen und realisieren …

Parallel zu den „jederzeit“ möglichen Sessions biete ich nun schon traditionell Psychobionik-Intensiv als „sich selbst befruchtende“ Kleingruppenarbeit an – immer von Donnerstag nachmittag bis Sonntag nachmittag. http://psychobionik.joerg-hampel.de/angebot-psychobionik-intensiv/

Die Termine sind 21.-24.März     16.-19.Mai    11.-14.Juli     12.-15.September     14.-17.November

Als sehr tiefgehend und transformierend erweisen sich Sessionaufenthalte, bzw. Sessions im recht kurzen Zeitraum quasi am Stück. Aktuell z.B. begleitete ich eine Frau mit 6 Sessions durch das Thema „burn out“. Am spannendsten dabei empfand ich die unerlöste Pubertät der Klientin und die fraktale Verknüpfung in die ebenso viel dramatischer unerlösten Pubertäten der Eltern … Letztlich war die aus der Psyche herauswirkende unerlöste Pubertät der Klientin gegen die Klientin der Auslöser für das „burn out“ – aufgefunden in einem Er-Lebens-Moment vor ca. ½ Jahr. Die Dame ist noch nicht ganz durch (meine ich), es muß ja auch im Er-Leben ankommen. Sie möchte alles erst mal wirken lassen, die Zeit durch das Krankgeschriebensein genießen, sich neu finden … Wir werden denke ich in Kontakt bleiben. Jedenfalls sind nach den 6 Sessions die meisten Urbilder stabil bzw. zumindest angesprochen (was ich ihr natürlich erklärt habe). http://psychobionik.joerg-hampel.de/angebot-1-woche-7-sessions/

Ich werde in diesem Jahr wieder zu den Jahreskreisfesten

  1. Imbolc – 2. Februar
  2. Ostara – 21. März – Frühjahrgleiche
  3. Beltane – 30. April
  4. Litha – 21. Juni – Sommersonnwende
  5. Lammas – 2. August
  6. Mabon – 23. September – Herbstgleiche
  7. Samhain – 31. Oktober
  8. Yule – 21. Dezember – Wintersonnwende

kleine Rituale zelebrieren oder einfach am Feuer sitzen. Ich freue mich dies in Gemeinschaft zu tun, idR ab 18, 19:00 – einfach nachfragen.

Für mein Selbstständigsein nehme ich vom 5.-7.4.an folgendem Retreat teil und freue mich manchen von Euch dort ev. zu sehen
Es ist ein Event zum Lernen und Üben von Unternehmertum, Marketing, zum Üben Miteinander, zum Blockaden im Bewußtsein bzw. an der Grenze zur Psyche lösen (geht nicht so tief wie Psychobionik, ist aber vorallem im manifestierenden Klasse …), zum Netzwerken, zum Kunden gewinnen, zum Neues anders ausprobieren, zum Feiern des Lebens

 

Seit Juli 2018 gibt es keine Mahnwache für Frieden mehr in Meißen auf dem Markt. Wir wollten nicht mehr als kleines scheinbar unbeachtetes Häuflein dort erscheinen. https://www.facebook.com/groups/MahnwacheMeissen/

… dies ist meine persönliche Essenz aus den vier Jahren Mahnwache in Meißen

Die Welt nach dieser Gesellschaftsordnung sollte zunehmend folgende Grundpfeiler haben: radikal friedlich, mitmenschlich und ausbeutungsfrei. Ich finde das sollte unser gemeinsames Ziel, unsere Vision sein. Jeder steht heute wo er steht mit seiner Meinung, Standpunkt, Entwicklung – und hat damit für sich recht ! Das ist unser Ausgangspunkt um dann gemeinsam für obige Vision – für die gute Zukunft unserer Kinder zu streiten – zu gehen. Uns verbindet das Ziel, lasst uns gemeinsam Menschheit sein – mit allem Individualismus eines jeden – für solches Ziel. „Der (mehr und mehr gemeinsame) Weg (dorthin) ist (sei) das (kleine) Ziel.“

Sicher begegnen wir uns ja auch auf diesem Weg.

herzliche Grüße Jörg

http://dein-platz-fuer-auszeit.de/

http://psychobionik.joerg-hampel.de

https://www.facebook.com/JHPsychobionik

https://www.facebook.com/PsychobionikLebenscoaching

https://www.facebook.com/SelbstHeilungPsychobionik/

https://www.instagram.com/synergien/

https://www.facebook.com/synergetikprofiler

Jörg Hampel

Rosengässchen 12

01665 Niedermuschütz

Tel 0172/3513183 (Bei Bedarf rufe ich ins Festnetz zurück, es ist auch WhatsApp möglich)

Hinweis: Die Verteilerliste entstand durch persönliche Kontakte, oder durch das Eintragen in die Mail-Listen bei meinen Vorträgen, oder an mail-Verteiler-Adressaten von welchen ich angemailt werde.

Nochmals: Ich nutze letztmalig den alten mail-Verteieler. Ich werde diesen in vier Wochen komplett löschen und damit dem Spiel der Datenschmutzverordnung Rechnung tragen. Wer weiterhin möchte das ich seinen Namen und seine mail in einer Textdatei speicher und ab und an eine Rundmail schicke mag mir bitte auf diese mail eine Antwort senden.