meine Visionen Wünsche Sehnsüchte

Überall hören/sehen wir – wenn wir wollen – Katastrophenmeldungen. Was macht das mit Euch / mit Ihnen?
Spürt Ihr / spürst Du dann die Schönheit des Lebens – dieser Erde – der Welt – Deines / Ihres Daseins noch?
Fühlen Sie / fühlst Du dann noch Liebe – Hoffnung – Mitgefühl – gar Selbstliebe?
Sehen Sie / siehst Du Handlungsmöglichkeiten, Lösungsansätze, Visionen?

Für mich persönlich geht es in allen Problematiken ob groß oder klein, individuell oder global um Fragen wie die obigen und um emotionale Antworten, darum ob ich Handlungsspielraum für mich, „Luft zum Atmen“ finde, bzw. dies schaffen kann und daraus heraus selbstbestimmt im Einklang mit meiner Emotionalität wirken kann …

Nun einige meiner Visionen Wünsche Sehnsüchte:

* Für alle Menschen wünsche ich das „bedingungsloses teilhabesicherndes Grundeinkommen“ und als ersten Schritt dahin offene und wertungsfreie Diskussionen darüber.
Meine hauptsächlichen Diskussionsparameter sind dabei die Entkopplung von Arbeit und Einkommen, Neu-Denken was Arbeit ist, sowie das universelle Menschenrecht auf Leben und Teilhabe.

* Desweiteren wünsche ich mir die wirkliche Zuwendung zu regionaler Kreislaufwirtschaft
– von Ort zu Ort und menschlich global vernetzt –
und zunächst wiederum wertungsfreies gemeinsames Wollen dazu.
In diesen Zusammenhängen sind mir ökologische Kreislaufwirtschaft und regionale Energieversorungen (wiederum von Punkt zu Punkt vernetzt) sehr wichtig.
Besonders wünsche ich Zuwendung zu sog. Freier Energie …

* Und für alle Menschen wünsche ich „Demokratie von unten“.
Und für jeden Menschen wünsche ich genügend Zeit auf sich selbst zu hören,
sich selbst wahrzunehmen, zu fühlen, zu respektieren …
und daraus anderen Menschen (neu) zu begegnen.

Ich glaube auf solche Weisen gelangen WIR neben aller Technik und Medizin,
neben jedweder Art „alternativer“ Therapien oder „Innenweltreisen“ auch zu mehr Gesundheit, vielleicht zunächst zu mehr Selbstliebe und Lebenslust und zu mehr Begegnung.

Vielleicht regen meine Gedanken Euch / Sie an etwas „ohne Grenzen“ zu denken – fühlen – wollen – und dann zu tun.
Ich freue mich über Rückmeldungen, Antworten, Wunscherfüllungen.

herzliche Grüße  Jörg Hampel